Aktuelles/Ärzteinformationen

Wir vermissen dich, liebe Zuela!

Du warst eine so tolle Mitarbeiterin, hast unsere Praxis bereichert mit deiner liebevollen und ruhigen Art!

Und Danke liebe Anja für Ihre super Arbeit mit Zuela und wir hoffen, dass die kleine Mira die traurige Lücke füllen kann!! 

Zuela bleibt etwas ganz Besonderes und immer in unseren Herzen und unserer Erinnerung! 

Danke Zuela ❤️ und Danke liebe Anja 😘

Neueröffnung

Seit April ist eine Praxis für Neurofeedback und Sensorische Integrationstherapie geöffnet, wo wir mit neuer Ausstattung und qualitativ sehr hohen Geräten und Therapiemitteln noch mehr Patienten betreuen können.


Wir freuen uns darauf, Sie in unserer neuen Praxis zu begrüßen.


Kontakt:
Friedrich Ebert Strasse 33
04109 Leipzig

Tel. 0341-30 85 51 15

BETREUUNG DEMENZKRANKER MENSCHEN IM HÄUSLICHEN UMFELD

Unsere Praxis bietet seit 1. Juni 2013 niedrigschwellige Betreuungsangebote nach § 45 b SGB XI an und wurde vom Kommunalen Sozialverband Sachsen anerkannt. Wir haben ein Betreuungsangebot aufgebaut, das Patienten und deren Angehörige individuell unterstützt. Es handelt sich dabei um Leistungen, die mit den normalen Leistungsangeboten der Kranken- und Pflegekassen nicht abgedeckt werden können.


Das Gesetz der Pflegeversicherung hat den Anspruch auf die sogenannten zusätzlichen Betreuungsleistungen mit dem Inkrafttreten des Pflegeweiterentwicklungsgesetzes ab 01. Juli 2008 neu geregelt. Diese Betreuungsleistungen sind für pflegebedürftige Menschen mit und ohne Pflegestufe geschaffen worden, die in ihrer Alltagskompetenz erheblich eingeschränkt sind.

WAS BEDEUTET NIEDRIGSCHWELLIGE BETREUUNGSLEISTUNG?

Hierbei handelt es sich um Betreuungsleistungen, die sich klar von pflegerischen und hauswirtschaftlichen Leistungen abgrenzen müssen.

WAS IST DAS ZIEL VON NIEDRIGSCHWELLIGEN BETREUUNGSLEISTUNGEN?

Durch diese Leistungen sollen pflegende Angehörige entlastet werden.

WER BETREUT MEINE(N) ANGEHÖRIGE(N)?

Die Betreuung erfolgt durch Ergotherapeuten und/oder durch von uns geschulte Betreuer.

WAS SIND DIE INHALTE DER BETREUUNG?

  • Begleitung zum Arzt
  • Einkäufe erledigen
  • Behörden- /Ämtergänge
  • gemeinsames Kochen
  • mobilisierende Maßnahmen wie Ballspiele, Gymnastik und gemeinsame Spaziergänge
  • Erinnerungsarbeit durch Zeitdokumente, biographisches Arbeiten
  • Freizeitgestaltung durch Pflege von Hobbys und Interessen, kreatives Gestalten
  • Begleitung zu Angehörigen
  • Angehörigenarbeit, bei gleichzeitiger Betreuung des Patienten (Gespräche, Entlastung)
  • Wohnraumberatung

WAS KOSTEN DIESE BETREUUNGSLEISTUNGEN UND GIBT ES ERSTATTUNGSMÖGLICHKEITEN?

Die Kosten belaufen sich auf 25,-€ pro 45 min. Es wird von den Angehörigen ein Antrag auf Leistungen nach § 45 a-b SGB XI bei der Pflegekasse gestellt. Nach Prüfung durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) werden bei Bedarf diese Kosten übernommen (1.200,-€ bis 2.400,-€ pro Jahr).


Antrag auf Leistungen nach § 45 a b SGB 11

zum Download

KINDERBOBATH

Wir freuen Ihnen mitteilen zu können, dass wir Ihnen jetzt auch Kinderbobath als Therapieform anbieten können.

THERAPEUTISCHES KLETTERN

Inhalte und Ziele: 

  • Körperkoordination
  • Handlungsplanung und deren Umsetzung
  • Interaktion 
  • Bewegungs- und Kraftdosierung 
  • Kraftaufbau
  • Ausdauer und Konzentration